Alpaka-patenschaft (Regensburg)

 

 

Helfen durch die Patenschaft für ein Alpaka (Neuweltkamelid)


 

Durch eine Alpakapatenschaft unterstützen Sie in aller erster Linie die medizinische Versorgung, Haltung, Ernährung und Pflege eines in Not geratenen Alpakas. Als Beispiel wäre hier die Alpakastute „Frau Berghammer“ zu nennen. Sie hat eine Milbenerkrankung welche immer wieder behandelt werden muß. Es gibt aber auch die Möglichkeit eine Alpakapatenschaft für ein ganz normales und gesundes Alpaka zu übernehmen. So eine Tierpatenschaft ist übrigens auch eine ausgefallene Geschenkidee. Die Patenschaft wird für ein Jahr abgeschlossen und die Höhe des Patenschaftsbetrag kann freiwillig gewählt werden.

Wie werde ich ein Alpakapate ?

Sie können sich ein Alpaka für welches Sie eine Patenschaft übernehmen wollen anhand den folgenden Fotos aussuchen. Gerne könne Sie uns dies per Email oder auch telefonisch unter 0171 35 35 593 mitteilen. Sie bekommen dann von uns einen Patenschaftsantrag zugeschickt. Diesen Antrag benötigen wir dann unterschrieben an uns zurück gesendet. Sie erhalten dann eine Alpakapatenschafts-Urkunde mit Alpakafoto. Gerne kann man natürlich das Patenschaftsalpaka kennen lernen oder kostenlos an einer geführten Alpakawanderung teilnehmen. Desweiteren gibt es Geburtstagsbesuche durch das Patenschaftsalpaka. Alpakawanderungen oder Geburtstagsbesuche sind natürlich nur möglich wenn die Alpakapaten im Regensburger Raum oder deren Umgebung wohnen.Weitere Vorteile sind eine Ermäßigung auf Alpakawolle, sowie auf Alpakadung.


 

Sie würden uns durch eine Alpakapatenschaft oder auch durch eine andere Tierpatenschaften finanziell sehr weiterhelfen. 

 

  

 

Alpakastute "Bambina" ist eine wunderschöne Stute in der Farbe "medium fawn". Sie ist am 12.07.14 geboren.

 

Alpakastute Frau Mühlich

Alpakastute Knuldse

Alpakahengst Pfarrer Braun. Geboren April 2000

Alpakahengst Mon Signore Manlio

Alpakastute Frau Roßhauptner

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ursula Tomaszewski