Die Tierhilfe Max & Moritz e.V. ist eine private und ehrenamtlich geführte Tierhilfe welche nicht staatlich gefördert wird. Frau Hildegard Schlegl hat seit 1959 Tiere in Urlaubspension genommen. Daraus entstand dann eine private Tierhilfe weil viele Tiere leider nicht mehr abgeholt wurden. Seit 1993 wurde dann die Tierhilfe unter der VR Nr: 1282 unter dem Namen Tierhilfeverein Max & Moritz e. V. beim Vereinsregister        

in Regensburg eingetragen.

 

Unser Ziel war immer schon eine Aufnahme für die Tiere zu gewähren ohne Mauern, Zäune und ohne Grenzen. Deshalb arbeiteten wir mit privaten Pflegefamilien zusammen oder wurden unterstützt von der Hundetrainerin Conny Weigl, Hundeschule "dog - handling"  in Grafling.

 

In den letzten Jahren haben wir uns verstärkt um ehemalige Zuchthunde bemüht. Deshalb haben wir oft Rassehunde zu vermitteln. Das können auch jüngere, zur Zucht nicht geeignete oder eben aus der Zucht gehende Hündinen, manchmal auch Rüden sein. Die Hunde leben nach wie vor beim Züchter und werden auch von diesem in ein neues Zuhause vermittelt. Der Vorteil ist das sich die Hunde nicht erst an uns gewöhnen müssen und danach wieder in ein neues Zuhause umziehen müssen.

 

Wir vermitteln auch eine Altersresidenz für Hunde oder Katzen. Diese Situation kann bei älteren Menschen enstehen wenn sich diese aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr um ihr Tier kümmern können. Wenn man seinem Tier ein Tierheim oder eine Vermittlung in ein anderes Zuhause ersparen möchte wäre eine Altersresidenz die ideale Lösung. D.h.,  Hunde oder Katzen werden von Privatfamilien in Dauerpension aufgenommen. Die Tiere werden liebevoll betreut, futtermäßig und tierärztlich versorgt und der Besitzer wird auch regelmäßig mit dem Tier besucht.

 

 

 

Bernhard Leiseder

 

1. Vorstand

                                   Aktueller Spendenaufruf:

 

Jeden Tag eine gute Tat ! Unser Verein unterstützt u.a. auch finanzschwache Hundebesitzer. Wenn Sie helfen wollen bekommen Sie die Kontaktdaten unseres Tierhilfevereines oder wie in folgendem Fall die Kontaktdaten der bedürftigen Hundebesitzer gerne von uns.

 
                                                                       Einen wunderschönen guten Tag,
 
Wir brauchen dringend Menschen die unserer kleinen Toypudelhündin Daisy mit einer Spende helfen wollen . Sie ist erst ein Jahr alt und hat eine Erbkrankheit namens Patellaluxation auf beiden Beinchen bekommen. Dies bedeutet, dass die Kniescheiben immer wieder rausspringen. Ihr tut es weh beim Laufen und sie muss immer wieder mal die Beine strecken damit die rausgesprungenen Kniescheiben wieder reinspringen. Auf Dauer ist dies natürlich nicht gut und sie bekommt dadurch Artrosen.  Die Kleine  muss deshalb dringend operiert werden.
 
Unser Haustierarzt hat uns mitgeteilt das die Operationen auf 4 000,00 Euro kommen. Wir waren total geschockt !!! Durch die THV Max & Moritz e.V. konnten wir einen Tierarzt in unserer Nähe finden welcher uns die Operationen für unsere kleine Daisy für 2000,00 Euro für beide Beinchen ermöglicht.  Das ist immerhin nur die Hälfte. Wir können aber die Operationskosten und die Nachbehandlung von 2.000 Euro +- trotzdem alleine nicht stemmen. Wir haben nach allen Möglichkeiten gesucht und sehen leider keinen anderen Weg als entweder den Hund an Jemanden weiterzugegeben welcher sie operieren und behandeln lässt oder Spenden zu sammeln, damit sie bei uns bleiben kann.  Sie ist uns ans Herz gewachsen und ist wie unser Kind. Wir wollen sie ungern abgeben. Das verstehen sicherlich alle Tierbesitzer nur zu gut.
 
Die Kleine ist erst ein Jahr alt und hat noch ihr ganzes Leben vor sich. Wir wünschen uns sehr, dass ihr geholfen werden kann und sie diese Chance bekommt.
 
Wir freuen uns wirklich über jeden Cent.
 
 
 
Ein verzweifelter Hundebesitzer

 

 

Cordula Weigl

Tel. 0176 614 10 703

Hundeschule & Tierpension

 

Greenranch's Dog-handling

Greenranch's Pension

Grün 3

94250 Achslach 

Liebe Mitglieder  & Freunde,  wir wünschen Euch in dieser schweren Zeit der Corona - Krise alles erdenklich Liebe und Gute und vor allem viel Gesundheit.  Nehmen Sie das Virus ernst, bleiben Sie Zuhause. Bitte passen Sie auf sich und Ihre Lieben auf. Schützen Sie sich und somit auch andere. Wenn wir zusammenhalten schaffen wir diese Zeit zu überwinden. Gemeinsam sind wir stark.

 

 

Ihr Team von Max & Moritz e.V.

Wir haben sehr gute Erfahrungen mit  dem Premium Hundefutter der Firma Dera Croc gemacht.

 

 

Wenden Sie sich diesbezüglich direkt an den Vertriebsleiter Manfred Weikl unter der Telfonnummer 0160 902 891 736

 

Siehe Kundenbewertung sehr gut mit 4,96 Sterne

 

Alpakaschuheinlegesohlen aus 100 % Alpakavlies (Wolle)

Regionales Produkt aus Deutschland !

Bei uns erhältlich zugunsten von Tieren in Not. Die Einlegesohlen kosten 10,00 Euro und können zuzüglich Porto verschickt werden. Bezahlung ist auch per Paypal (bitte Freunde & Bekannte anklicken um Gebühren zu vermeiden) unter mundmev93@yahoo.de oder per Überweisung möglich.

 

 

- Schonend gewaschen, unbehandelt, temperaturausgleichend, atmungsaktiv, wärmend

- weich, isolierend, robust, trittfedernd, klimatisierend, dadurch ganzjährig tragbar

- antibakteriell, schweiß-, geruchsbindend, enthält kein Wollfett, für Allergiker geeignet

 

Die Alpakafilzschuheinlagen sorgen dafür das die körpereigene Wärme der Füße nicht verloren geht. Durch die Hohlfaser des Naturhaares wird die Wärme gehalten, überschüssige Wärme und Feuchtigkeit wird abgeleitet. Dadurch wird auch Schweißgeruch neutralisiert und es entsteht ein optimales, antibakterielles Klima. Keine kalten oder feuchte Füße mehr.

 

Die Sohlen sind rutschfest durch eine Latexbeschichtung (ca. 5 mm ) und auch passgenau zuschneidbar. Aufgrund verschiedenfarbiger Wolle unserer Tiere kann evtl. ein marmoriertes Farbmuster entstehen.

 

Pflegeanleitung: Keinesfalls in die Waschmaschine oder Trockner geben, bzw. auswringen. Max. Handwäsche. Mit einem feuchten Tuch lassen sich Verschmutzungen entfernen. Mit zwei Frotteehandtüchern lassen sich überschüssige Nässe aus den Sohlen drücken oder aufsaugen und können anschließend liegend in der Luft getrocknet werden.

Alpakas

Alpakafohlen

 Französische Bulldoggen, Mops, Hase, Eule & Eichhörnchen

Alle Tiere verstehen sich sehr gut untereinander wenn man diese vergesellschaftet.

Diese wunderbaren Fotos wurden von Frau Kerstin Glashauser gemacht.

Schildkröte als Mopstaxi

Auf dem letzten Foto sehen Sie eine Mopsmutter als Amme für das Rehkitz, diese trinkt bei der Mopsmutter

Diese Traumfotos wurden wieder von unserem Ehrenmitglied, Fr. Kerstin Glashaser gemacht.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ursula Tomaszewski